Meine Musik

Orgelsommer 2015

Clip von diesem musikalischen Abend (von Lev Stubka)

 

Meine Landeshymne

Eingereichter Text (3 Strophen)

Noten und Text zur Schweizerhymne

„Ich finde es eine gute Idee, eine neue Landeshymne, vor allem einen neuen Text zu kreieren. Deshalb habe ich mich auch am Wettbewerb beteiligt und meine Motivation dazu in der Eingabe beschrieben (vgl. persönliche Motivation) sowie Erläuterungen zu meinem Vorschlag eingegeben (vgl. Erläuterungen). Den neuen Text mit der aktuellen Melodie (vgl. Melodie 4 stimmig) von Alberich Zwyssig, der übrigens zwei Jahre in Werthenstein lebte, habe ich mit meinen 4 Brüdern vierstimmige auf eine CD aufgenommen (vgl Melodie).

Die Jury hat nun meine Eingabe nicht in die engste Auswahl ausgewählt, was ich akzeptiere aber natürlich auch bedaure. Immerhin war es ein wunderbares Projekt für mich und meine Brüder. Dass nun aber meine Partei – die CVP- das Projekt der gemeinnützigen Gesellschaft  abklemmen will, bedaure ich noch mehr. Auch meine Partei sollte doch offen für neues sein. Wenn man die Landeshymne als etwas Gemeinsamkeit stiftendes sieht, muss sie dafür aber auch geeignet sein. Die Melodie ist meines Erachtens sehr bekannt und damit gemeinsamkeits- und identitätsstiftend für unser Land. Sie verdient es, auch gesungen zu werden. Ich freue mich deshalb, dass die gemeinnützige Gesellschaft sich diesem Thema annimmt und viel Aufwand betreibt, eine neue Landeshymne zu lancieren. Man sollte zuerst die Eingaben sehen und anhören können, bevor man das Projekt –ohne Kenntnis der Eingabe- beerdigen will. Ich freue mich auf die ausgewählten Eingaben.“